Marc Turpin verfügt über umfassende Erfahrung als Leiter in den Bereichen Finanzen und operatives Geschäft und kann auf eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei Wachstumsförderung und Turnaround-Management zurückblicken. Dank seiner herausragenden Führungsqualitäten und seines Operational Excellence-Fokus ist es ihm im Laufe seiner Karriere immer wieder gelungen, konsistente, eng verzahnte globale Betriebsstrukturen aufzubauen und ein überdurchschnittliches Finanzergebnis zu erzielen, sowohl während Wachstumsphasen als auch in Zeiten der Wirtschaftskrise.

Turpin war neun Jahre lang für die DODUCO GmbH (ehemals AMI DODUCO) in Deutschland tätig. Hier begann er seinen Werdegang als Vice President und Segment Controller und übernahm im Laufe der Zeit immer verantwortungsvollere Positionen: Director of European Operations, Managing Director Europa und China, President und COO und schließlich CEO des 1 300 Mitarbeiter starken Unternehmens mit einem Jahresumsatz von 300 Millionen Euro und Niederlassungen in Deutschland, Spanien und China. Einige Highlights seiner beruflichen Laufbahn:

  • Steigerung des Unternehmenswerts der DODUCO GmbH um 40 % innerhalb nur eines Jahres
  • Abwicklung der Übergabe des europäischen und chinesischen Betriebs an neue Investoren
  • Liquiditätssteigerung trotz eines Absatzrückgangs von 35 % während der europäischen Wirtschaftskrise, durch konsequente Betriebskapitalreduzierung und erfolgreiche Verhandlungen mit den deutschen Gewerkschaften über Zugeständnisse bei Lohn und Zusatzleistungen
  • Erfolgreiche Abwicklung eines 18-monatigen Veräußerungsprozesses