Er bereichert TBM mit seiner tiefgründigen Erfahrung im betrieblichen Management, insbesondere in den Bereichen Fertigung, Wartung, Bestandskontrolle, Anlagensteuerung und kontinuierliche Verbesserung. Er verfügt auch über umfassende Erfahrung im Bereich Just-in-Time-Fertigungsverfahren mit mehreren Komponenten.

Vor seinem Wechsel zu TBM arbeitete Jakub für WABCO Automotive in Breslau, Polen, wo er zuerst als Prozessingenieur tätig war und dann zu einem Vollzeit-Black-Belt wurde und für den Six-Sigma-Lean-Management-Support verantwortlich war. In dieser Position war er auch dafür verantwortlich, Abweichungen in Betriebsprozessen zu reduzieren und die Green- und White-Belts des Betriebs zu schulen.

Als amtierender Leiter des Six Sigma Promotion Office von WABCO war Jakub für die Implementierung regelmäßiger Kaizen-Workshops und Lean-Schulungen sowie für die Vorstellung der Lean-Prinzipien gegenüber den Lieferanten und Kunden von WABCO zuständig. Da Jakub einen soliden technischen Background hat, war er mit der GAE-Verbesserung bei kürzlich überführten Anlagen aus anderen europäischen Betrieben nach Polen betraut. Ebenso war er für den technischen Aspekt des Lieferantenentwicklungsprogramms des Unternehmens verantwortlich. Seine Bemühungen im Bereich TPM haben zu einer Verbesserung der Maschinenverfügbarkeit um 40 % geführt. Diese Verbesserungen wurden durch Änderungen in puncto Anlagendesign, Neuprogrammierungen, regelmäßige Prüfungen vor- und nachmittags sowie die Schulung von Instandhaltungsmitarbeitern erreicht.

Durch diese Verbesserungen konnten 45 % Stellfläche eingespart, die Produktivität um 25 % verbessert und Ersparnisse von insgesamt 15. Mio. US-Dollar erzielt werden.

Seit er zu TBM gekommen ist, hat Jakub entscheidend bei der Unterstützung der Lean-Bemühungen von Unternehmen wie McCain, Franke, Cabind, KROHNE, Plastiflex und WIKA mitgewirkt.

Er war bereits als Berater in den folgenden Ländern tätig: Slowakei, Tschechische Republik, Niederlande, Frankreich, Deutschland, Polen und weitere. Seit 2013 hat sich Jakub stark mit der Verbesserung der Maschinenverfügbarkeit in Deutschland, Dänemark und den Niederlanden befasst. Er implementiert konsequent die besten Tools von Lean, Design for Lean Sigma und Six Sigma mit erfolgreichen Ergebnissen.

Jakub verfügt über einen Master-Abschluss in Ingenieurwissenschaft (Automationssysteme) von der technischen Universität Breslau und wurde von Shingijutsu in Tokio, Japan, zum Thema Kaizen geschult. Er spricht fließend Polnisch und Englisch und verfügt über solide Deutschkenntnisse.